Filme/Dokumentationen

Hier finden Sie Videobeiträge rund um das Thema Passivhäuser.

 

Passivhaus besteht Langzeittest – 25 Jahre Passivhaus Darmstadt Kranichstein

Das weltweit erste Passivhaus in Darmstadt-Kranichstein ist seit seinem Bau (1991) Gegenstand zahlreicher Untersuchungen. Im Jubiläumsjahr prüften die Fachleute das Pionierprojekt bis ins Detail. Untersucht wurden alle Aspekte des ersten Passivhauses, von den Baustoffen über die Effizienz der Wärmeversorgung und der Lüftungsanlage bis zur Hygiene der Lüftungskanäle und die Luftqualität. Dies wurde auch in sechs Videos dokumentiert.


Das Passivhaus Institut stellt bei seiner Presse- und Informationsreise 2017 beeindruckende Projekte des energieeffizienten Bauens und Sanierens vor:

Eine mit Passivhaus-Komponenten sanierte Schule in Weiterstadt bei Darmstadt sowie zwei Mehrfamilienkomplexe in Frankfurt am Main und Gießen. Energieeffizienten UND bezahlbaren Wohnraum für die breite Bevölkerung zu schaffen, vor dieser Herausforderung stehen alle Städte und Gemeinden mit Blick auf die Klimaschutzziele. Auch öffentliche Gebäude sollen energieeffizienter werden. Video


Sendung Q21 - Das Wissensmagazin von ARD

Passivhäuser: genial und verkannt
Das Passivhaus - ein erfolgreiches Energiesparkonzept in der Warteschleife

 

Obwohl das Wehklagen über die ständig steigende "zweite Miete" immer größer wird, ist Energiesparen nicht besonders populär. Denn Sparen, das klingt vor allem nach Verzicht - auf all die Annehmlichkeiten, die uns in den letzten 50 Jahren selbstverständlich geworden sind. Zum Beispiel auf wohlige Wärme im Wohnzimmer, während draußen vor der Tür klirrende Kälte herrscht. Dabei müssen wir darauf gar nicht verzichten, meint der Physiker Wolfgang Feist. Er hat ein Haus erfunden, das 90% der Wärmeenergie spart, mit der ein gewöhnliches Haus normalerweise beheizt wird, ein so genanntes Passivhaus.

Videomitschnitt:
Q21 - Das Wissensmagazin auf Video
Verwendung für ausschließlich private Zwecke.

 

Anschrift:
Westdeutscher Rundfunk
Zentrale Aufgaben Fernsehen
Mitschnittservice
50600 Köln
E-Mail: mitschnittservice@wdr.de
Fax: (0221) 220 80 41

Für eine 45-Minuten-Sendung wie Q21 - Das Wissensmagazin fällt dabei aber inklusive Versandkosten eine Bearbeitungsgebühr von 43,50 Euro an.

 

Sendung mit der Maus zum Thema Passivhaus:
"Haus ohne Heizung" vom 13.02.05

In dieser Sendung erklärt "die Maus", wie ein Passivhaus in Holzrahmenbauweise gebaut wird. Die Maus-Redaktion begleitete dazu ein komplettes Bauvorhaben; von der Herstellung der vorgefertigten Wand- und Dachelemente über den Aufbau des Rohbaus bis hin zum Einzug.

Mitschnitt für ausschließlich private Zwecke: bitte wenden Sie sich an den Mitschnittservice des WDR wenden, entweder telefonisch 0221 - 220-0 oder per E-Mail an: mitschnitt@wdrmg.de

 

DVD direkt zu beziehen unter http://www.bibliothek-der-sachgeschichten.de.
Spieldauer ca. 30 Min. Preis 14,90 EUR.


Für Firmenzecke fällt eine Lizenzgebühr von ca. 300 EUR an, wenn Mitschnitt auf Messen gezeigt werden soll, fällt eine Lizenzgebühr von ca. 900 EUR an.

 

Bauen mit Hausverstand 2005 -3Sat Dokumentarfilm

Die Dokumentarfilmer Peter Giczy und Claudia Hefner, selbst begeisterte Passivhausbewohner, haben im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie für ORF und 3Sat eine ausführliche Dokumentation über die Passivhaus Demonstrationsprojekte im Rahmen der Programmlinie "Haus der Zukunft" gedreht.
Zwei Jahre lang besuchten die Dokumentarfilmer immer wieder die Baustelle am Hochschwab, das Lehm-Bürohaus in Tattendorf bei Baden und das SOL4 - Projekt in Mödling, Österreichs größtes Passivbürohaus.

DVD zur 3sat Fernsehdokumentation - Bauen mit Hausverstand - online zu beziehen über www.hausderzukunft.at für 5,00 EUR zzgl. Versandkosten.

 

Leben im Passivhaus - Familie Haufler im Unterallgäu gewährt Einblick

 

Der Erfahrungsbericht von Familie Haufler steht unter www.umwelt-heute.tv
(Rubrik: Haus und Heim > Leben im Passivhaus) abrufbar.

 

 

Erstes Passivhaus in Darmstadt-Kranichstein mit Prof. Dr. Wolfgang Feist zu sehen im HR-Fernsehen Sendung allewetter

 

allewetter!-Reporterin Anja Appel war in Darmstadt-Kranichstein und hat mit der Kamera einige aktuelle Bilder des ersten Passivhauses eingefangen und zeigt zudem Bilder von damals. Wie haben sich seit 1991 die Häuser weiterentwickelt und wir ist ihre Bilanz heute?

Weitere Infos

 

 

Sanierung Schloss Rimbach


Film über die Sanierung eines denkmalgeschützen Gebäudes mit Passivhaus-Komponenten. Konzept und Produktion Mitsch Schulz, second view produktion, Musik: Peter Holnick,im Auftrag von Planungsbüro Gruppe Sieben GmbH & Co. KG

Zum Film

 

Filmbeiträge zu Interviews mit Dr. Wolfgang Feist

 

http://www.youtube.com/watch?v=qf5SkqUAC6I&feature=related

 


Bauherren Video auf youtube

http://www.youtube.com/watch?v=3NxC0CGZX4A

 


Schülerinen erklären das Passivhaus

https://www.youtube.com/watch?v=XkKFfj7tHPU


Arte und das Passivhaus

http://future.arte.tv/de/article/das-passivhaus-ein-erstrebenswerter-standard