2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 

Pressemitteilung 23.06.2022

Krankenhaus 3.0: Vorbild in Frankfurt

 <br />Die Patientenzimmer im Neubau des Klinikums Frankfurt Höchst sind größer. Das erspart allen Beteiligen das Rangieren mit Betten und Geräten. © Klinikum Frankfurt Höchst

Dieses Krankenhaus gehört zur Generation 3.0: modern und klimafreundlich. Der Neubau des varisano Klinikums Frankfurt Höchst ist erfolgreich im Passivhaus-Standard realisiert worden. Das Klinikum erhielt damit als weltweit erstes Krankenhaus das Passivhaus-Zertifikat. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir übergab das Zertifikat zusammen mit dem Passivhaus Institut. Er lobte das Gebäude, dessen energetischer Standard weit über den gesetzlichen Anforderungen liege. Im Auftrag des Landes Hessen hatte das Passivhaus Institut für dieses Pilotprojekt eine Grundlagenstudie erstellt. Zudem begleitete das Forschungsinstitut den Neubau.

Pressemitteilung


 

 


Pressemitteilung 15.06.2022

So läuft nachher alles rund!

 <br />Serielle energetische Sanierung von 194 Reihenhäusern in der niederländischen Provinz Zeeland. © Passivhaus Institut

Nach dem Bau oder der energetischen Sanierung geht es in der nächsten Phase darum, den Betrieb des Gebäudes an die Bedürfnisse der Nutzenden anzupassen und zu optimieren. Dafür müssen Daten erhoben und analysiert werden. Das europäische Projekt outPHit unterstützt dabei. Das Passivhaus Institut erläutert beim nächsten Passivhaus-Abend „outPHit Verified Performance – Monitoring als Standardmaßnahme?“, warum es sich lohnt, vermehrt auf Monitoring zu setzen. Die Veranstaltung am 22. Juni 2022 findet als Webinar statt. Die Teilnahme ist gebührenfrei.

Pressemitteilung

 

 


Pressemitteilung 07.06.2022

Premiere: „Meisterstück Passivhaus“

 <br />Passivhaus-Zertifikat für den neuen Campus der Handwerkskammer Trier. © Passivhaus Institut

Dieser Campus setzt neue Maßstäbe: Die Auszubildenden lernen in modernen Werkstätten und gleichzeitig in einem äußerst klimafreundlichen Gebäude. Die Handwerkskammer Trier hat als erste Kammer in Deutschland ihr neues Ausbildungszentrum im Passivhaus-Standard realisiert. Für den Campus Handwerk erhielt sie nun das Passivhaus-Zertifikat. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer lobte die Trierer Handwerkskammer für das „Meisterstück Passivhaus“, das sie mit dem hocheffizienten Neubau abgeliefert habe. Der Campus zieht bundesweit Aufmerksamkeit auf sich.  Pressemitteilung

 

 

 


Pressemitteilung 05.05.2022

Willen zur Veränderung JETZT! nutzen 

 Serielle Sanierung in den Niederlanden. © Bouwbedrijf Joziasse

Vielen Bau- und Sanierungsinteressierten ist vermehrt ein geringer Energiebedarf des Gebäudes wichtig, gerade mit Blick auf Klimaschutz sowie eine mögliche Versorgungskrise. Im Rahmen der Aktion EnergieEffizienz JETZT! lädt das Passivhaus Institut zu zusätzlichen Webinaren ein, um Beratende gezielt für Anfragen auch zu zu kurzfristigen Sanierungsmaßnahmen zu stärken. Für Handwerkende werden Crashkurse angeboten. Allein im Mai finden drei gebührenfreie Webinare statt, die als Fortbildungen anerkannt sind. Weitere Informationen zu EnergieEffizienz JETZT! in der Wissensdatenbank Passipedia. Pressemitteilung

 

 


Pressemitteilung 31.03.2022

JETZT! Fossile Energie einsparen! 

 Fossile Energie einsparen: Das Passivhaus Institut zeigt, welche Schritte jeder/jede Einzelne von uns umsetzen kann. © Passivhaus Institut

Fossile Energie einzusparen ist das Gebot der Stunde. Auch der Bundeswirtschaftsminister fordert dazu auf. Das Passivhaus Institut hat dazu die Aktion #EnergieEffizienzJETZT gestartet. Das Forschungsinstitut erläutert, wie jede/jeder Einzelne von uns dazu beitragen kann, sich von fossiler Energie unabhängiger zu machen und letztlich vollständig darauf zu verzichten. Die Erfahrungen aus der Praxis sind auf der Plattform Passipedia veröffentlicht.

Pressemitteilung


 

 


Pressemitteilung 25.03.2022

So sparen wir rasch fossile Energie ein

 Auch Klimaaktivisten fordern, auf fossile Energieträger zu verzichten und sich davon unabhängig zu machen. Beim nächsten Webinar am 29. März zeigt das Passivhaus Institut, wie das im Gebäudebereich rasch gelingen kann. © Passivhaus Institut

Die aktuelle Situation macht deutlich, wie wichtig es ist, sich aus der Abhängigkeit von fossiler Energie zu lösen. Das Passivhaus Institut erläutert im Webinar zu #EnergieEffizienzJETZT, welche Rolle der Gebäudesektor dabei spielt und wie jede/jeder Einzelne mit einfachen Schritten zur Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen beitragen kann. Das Webinar findet am Dienstag, 29. März 2022 statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Pressemitteilung

 

 

 


Pressemitteilung 18.03.2022

Energiebedarf zuverlässig berechnen 

 Beim nächsten Passivhaus-Abend am 23. März erläutert das Passivhaus Institut die Neuheiten des PHPP 10 im Detail. Der Vortrag wird als Webinar angeboten, die Teilnahme ist kostenfrei. © Passivhaus Institut

Mit dem Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) lässt sich der Energiebedarf eines Gebäudes zuverlässig berechnen. Das Passivhaus Institut hat die zehnte Version des PHPP entwickelt und erläutert die Neuheiten beim nächsten Passivhaus-Abend am 23. März im Detail. Die Veranstaltung „PHPP 10 für Praktiker – Was ist neu?“ findet als Webinar statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Pressemitteilung

 

 


Pressemitteilung 03.03.2022

3 x Weiterbildung per Download 


 <br />Energieeffizienz und Erneuerbare – dazu hat das Passivhaus Institut nun den Protokollband 56 veröffentlicht. Darin werden auch diese beiden Mehrfamilienhäuser in Frankfurt/Main vorgestellt. © ABG, Herbert Kratzel Wertvolles Wissen zum kosteneffizienten Bauen und Sanieren im Passivhaus-Standard: Zu den drei Themen Sommerkomfort, Effizienz und Erneuerbare sowie sozialer Wohnungsbau hat das Passivhaus Institut aktuell jeweils einen Protokollband veröffentlicht. Die wissenschaftlichen Arbeiten stehen ab sofort zum Download bereit und können kostenfrei genutzt werden. Zudem sind vier weitere Sitzungen des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser geplant, zwei davon finden in diesem Jahr statt.
Pressemitteilung

 


Pressemitteilung 13.01.2022

Wie schaffen wir das?


 <br />Der Gebäudebestand in Deutschland muss klimaneutral werden. Wie schaffen wir das? Dieser Frage geht das Passivhaus Institut beim Webinar am 25. Januar 2022 nach. © Passivhaus Institut Wie wird der Gebäudebestand klimaneutral? In einem Online-Vortrag geht das Passivhaus Institut der Frage nach, ob wir es mit den Plänen der neuen Bundesregierung schaffen, einen klimaneutralen Gebäudebestand zu realisieren. Das Webinar findet am 25. Januar 2022 im Rahmen des EU-Projekts outPHit statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Pressemitteilung


info@ig-passivhaus.deInformations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland  
Netzwerk für Information, Qualität und Weiterbildung

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz